Ein angebliches Ponzi-Programm macht 40% der stabilen Münzaktivität von Paxos aus Krypto-Briefing

Paxos, eine stabile Münze mit einer Marktkapitalisierung von rund einer Viertelmilliarde Dollar, wird von Transaktionen im Zusammenhang mit dem angeblichen Ponzi-Programm namens MMM BSC belagert.

Crypto Briefing wird keine Links zur MMM BSC-Website erstellen.

MMM BSC macht PAX zum Standard

Paxos (PAX) ist nach Marktkapitalisierung die 35. größte Kryptowährung und nach Tether und USDC die drittgrößte Stablecoin. Leider ergab ein kürzlich veröffentlichter Bericht hier von Coin Metrics, dass 40% aller PAX-Übertragungen mit dem MMM-BSC-Schema zusammenhängen.

Paxos-Transaktionen wirken zunächst wie im Einzelhandel, aber bei näherer Betrachtung sind die beiden aktivsten Konten bei Paxos mit einem Ponzi-System verbunden, das Folgendes verspricht:

„Ja, es ist möglich, ein monatliches Einkommen von bis zu 40% oder 50% zu erzielen, aber dies ist kein risikoreiches Investitionsprojekt!“

Diese Übertragungszahlen stellen eine zunehmende Anzahl von Transaktionen im Zusammenhang mit dem System dar, die jetzt 40% der Aktivitäten im Netzwerk dominieren.

Bitcoin Billionaire über die Halbierung des Bitcoins

Paxos leidet unter einer Zentralisierung der Nutzung

Die folgende Grafik deutet zunächst darauf hin, dass Paxos von mehr Benutzern häufiger verwendet wird als jede andere stabile Münze. Fast die Hälfte der Transaktionen im Paxos-Netzwerk macht 80% der Aktivitäten aus. Das tägliche Volumen von PAX beträgt über 170 Millionen US-Dollar.

Im Vergleich dazu hat das USDC von Circle etwas mehr als 20% der Konten, die für 80% der Transaktionen seines Netzwerks verantwortlich sind. ERC-basiertes Tether ist weitaus zentraler: Nur 10% der Konten sind für 80% der Netzwerkaktivität verantwortlich.

Die folgenden Diagramme zeigen jedoch, dass sich die Netzwerkaktivität nach dem Ausschluss der Ponzi-bezogenen Transaktionen dramatisch ändert. Paxos hat einen niedrigen Rang in Bezug darauf, wie viele Konten welchen Prozentsatz des Angebots besitzen.

In diesem Diagramm zeigt Ethereum-basiertes Tether eine viel breitere Verwendung als jedes andere Stablecoin.

Paxos wird regelmäßig überprüft und bietet sofortige Konvertierbarkeit in Fiat , was es zu einer sehr vertrauenswürdigen stabilen Münze macht. Es scheint auch, dass das Projekt das Ponzi-Programm gut kennt und seine Benutzer bereits auf Twitter benachrichtigt hat.

Paxos ist ein Treuhandunternehmen und verpflichtet sich zu transparentem Handeln. Wir sind in keiner Weise mit MMM Global verbunden. Alle PAX-Benutzer sollten sorgfältige Analysen durchführen und nicht mit Ponzi-Programmen und verbundenen Organisationen interagieren. Bitte seien Sie vorsichtig mit Ihrem Vertrauen und Geld.

Obwohl ein angebliches Ponzi-Programm das Netzwerk nutzt, wird das Paxos-Projekt nicht angezeigt, es wird jedoch ein Bild davon gezeichnet, wie böswillige Kräfte die Metriken eines Projekts beeinflussen können.