Analiza cen Bitcoinów: BTC Oczy Crucial Break powyżej $9,350

Cena Bitcoinów stale rośnie powyżej $9,200 i 55 prostych średnich kroczących (4 godziny).
Obecnie znajduje się on na obszarze o dużym oporze w pobliżu poziomu 9 350 dolarów.
Na 4-godzinnym wykresie pary BTC/USD (zasilanie danymi z Coinbase) nastąpiło przełamanie powyżej głównej linii trendu niedźwiedziego z opornością bliską $9,090.
Para musi ustabilizować się powyżej poziomu oporu $9,350, aby rozpocząć trwały ruch w górę.
Cena Bitcoin jest transakcją w byczej strefie powyżej 9.150$ w stosunku do dolara amerykańskiego. BTC musi zyskać byczy impet powyżej 9.350$, aby móc ruszyć w kierunku oporu 9.580$ lub 9.720$.

Analiza cen Bitcoinów

Niedawno cena bitcoinów uformowała bazę wsparcia blisko 8.900 dolarów i rozpoczęła nowy wzrost w stosunku do dolara amerykańskiego. Bitcoin Billionaire zyskało byczy impet powyżej poziomu 9.100$ i 55 prostych średnich kroczących (4 godziny).

Co więcej, nastąpiło przełamanie ponad główną niedźwiedzią linią trendu z oporem bliskim 9.090$ na 4 godzinnym wykresie pary BTC/USD. Otworzyło to drzwi dla większych zysków powyżej $9,200 i $9,300.

Para ta przekroczyła poziom $9,320, ale wydaje się walczyć w pobliżu poziomów $9,350 i $9,380 (strefa multi-touch). Haj tworzy się w pobliżu $9.381, a cena obecnie konsoliduje zyski. Jest on zbliżony do 23,6% poziomu retrorakcji Fib z poziomu 8.909 $ do 9.381 $ wysokości.

Na minusie znajduje się wiele supportów w pobliżu poziomu 9.150$ i 55 prostych średnich kroczących (4 godziny). Poziom 50% cofnięcia światłowodu w górę z poziomu 8.909 $ niskiego do 9.381 $ wysokiego również może działać jako silne wsparcie w pobliżu poziomu 9.145 $.

Jeśli Bitcoin nie utrzyma się powyżej poziomu 9 145 $, istnieje ryzyko ponownego spadku w kierunku poziomów 9 000 $ i 8 900 $ w najbliższym czasie.

Odwrotnie, cena może przełamać poziomy oporu 9.350 i 9.380 dolarów. Udane zamknięcie i przejście powyżej 9.350 USD może otworzyć drzwi do większego ruchu w górę w kierunku poziomów 9.500 USD i 9.580 USD.

Bitcoin PriceBitcoin Cena
Patrząc na wykres, cena Bitcoin jest teraz handlowana w strefie byczej powyżej 9.150 dolarów i 55 prostych średnich kroczących (4 godziny). Jednakże, aby rozpocząć trwały ruch w górę, musi on osiedlać się powyżej poziomu oporu 9.350$.

Legendarny inwestor Bill Miller prowadzi sprawę Bitcoin (BTC) Podwyżka do $300,000

Bill Miller, prezes i dyrektor inwestycyjny Miller Value Partners, podziela jego krypto-inwestycyjną strategię i dlaczego jest byczy na Bitcoin.

W wywiadzie dla FutureProof, szef firmy inwestycyjnej, która zarządza aktywami o wartości 3 miliardów dolarów, opisuje początek swojej podróży jako wierzący w BTC.

„Zaangażowałem się w Bitcoin System około 2013 roku. Obracał około 200 dolarów, kiedy zacząłem go kupować. Potem wynosił około 1100 dolarów do 1200 dolarów, a potem Mt. Gox upadł. W 2014 roku znów runął do 200 dolarów.

Znowu zacząłem go kupować… Mój przeciętny koszt to około 300 dolarów [monety]“.

Miller mówi, że jest kilka podstawowych powodów, dla których stał się wcześnie adoptowanym i długoletnim orędownikiem wiodącej kryptokuranty.

„Charakter tego, co próbował zrobić, miał wiele różnych sposobów na wygraną. Moim zdaniem, gdyby którakolwiek z tych różnych rzeczy – stała się walutą, stała się systemem płatniczym, stała się aktywem niezwiązanym z korupcją – to każda z tych rzeczy, a tym bardziej wszystkie, doprowadziłaby do bardzo dramatycznego ruchu ceny bazowej. Pomógł w tym również fakt, że jest on ograniczony do 21 milionów Bitcoinów i jest zdecentralizowany. Nie można go manipulować ani osłabiać.“

Z inwestycyjnego punktu widzenia, Miller mówi, że Bitcoin nadal oferuje bardzo korzystny stosunek ryzyka do zysku. Jest on zwolennikiem niewielkiej alokacji portfela na poziomie 1% do 2% dla BTC. Na dłuższą metę uważa, że może on zarobić 1000x lub więcej zwrotu z inwestycji w BTC, co dałoby Bitcoinowi 300.000 dolarów.

„Mógłbym zarobić 100x z moich pieniędzy. Mógłbym zarobić 1,000x, może więcej. Mogę stracić tylko 100%… Wciąż je mam. Nie sprzedałem jeszcze żadnego Bitcoina…

W latach 70-tych i wczesnych 80-tych, ludzie mówili o umieszczeniu 5% swoich aktywów w złocie, ponieważ jest to zabezpieczenie. To polisa ubezpieczeniowa na wypadek, gdyby inflacja wróciła, tak jak to miało miejsce w latach 70. Powiedziałbym, że jeśli to rozsądne, to na pewno posiadanie od 1 do 2% aktywów w Bitcoinu ma tutaj duży sens.“

Doświadczony inwestor robi również unikalny przypadek, dlaczego Bitcoin jest teraz mniej ryzykowny w porównaniu z sytuacją, gdy był notowany poniżej 100 dolarów.

„Dla większości aktywów, które kupujesz, im więcej idą w górę w cenie, tym mniejsza jest wartość, która ma być wydobyta z niego, i tym bardziej ryzykowne staje się to. Bitcoin jest w nietypowej sytuacji, ponieważ jest dokładnym przeciwieństwem tego. Było to bardzo ryzykowne, gdy był sprzedawany za dolara, 5 dolarów lub 10 dolarów. Mógł łatwo zniknąć.“

Notícias em Cryptocurrency Roundup para 29 de junho de 2020

Bitcoin terminou a semana de 22-29 de junho em uma nota de baixa, já que o preço pairava principalmente nos baixos $9.000, mesmo lutando para manter esse nível.

Os mercados não sofreram nenhuma mudança perceptível na segunda-feira, já que o alfa-crypto continua a mudar de mãos dentro da faixa de $9.050 a $9.150.

Mesmo que o par BTC/USD consiga ultrapassar os $9.200 mais tarde, o impulso ainda pode não ser suficiente para empurrá-lo para além das 20 semanas de MA com pouco menos de $9.400.

O único consolo dos padrões comerciais simples do dia seria o MA de 100 semanas que ultrapassou os 200-MA no gráfico diário. Dito isto, o preço ainda precisará ir além das 20 semanas de MA para que os touros e os comerciantes avessos ao risco recuperem algum grau de confiança.

Mais sobre isso e outras atualizações significativas que ocorreram nas últimas 24 horas na edição de hoje da Crypto News Roundup diária do BeInCrypto:

Bitcoin fecha o terceiro castiçal de Bearish Weekly [Análise]

A partir de 22 de junho, com uma alta de US$ 9.778, o preço do Bitcoin Trader caiu durante cinco dias antes de atingir um mínimo de US$ 8.835 em 27 de junho. Isto está de acordo com o padrão de mínimos que foram criados desde 1º de junho.

A mudança mais provável a partir daqui seria um re-teste da área de resistência menor de $9.300, que também é o nível 0,5 de fibra de toda a queda. Depois disso, o BTC deve continuar seu movimento de queda.

  • O preço do Bitcoin criou três castiçais semanais sucessivos de baixa.
  • Está enfrentando uma resistência rígida de US$ 10.500 e uma resistência menor de US$ 9.300.
  • O preço está seguindo tanto uma linha de resistência descendente de curto como de longo prazo.

Aqui está o que parece o conjunto de serviços BitMex para clientes corporativos

BitMEX lançou um novo conjunto de características para cortejar seus clientes corporativos. Denominada „BitMEX Corporate“, a última oferta permitirá aos clientes institucionais operar suas contas como propriedades legais de suas entidades corporativas.

A mudança chega em um momento em que a troca pode ser vista lutando em várias frentes, particularmente com seus usuários de varejo, muitos dos quais parecem estar perdendo a confiança na plataforma. Além disso, a troca também testemunhou recentemente uma saída constante de Bitcoin, juntamente com uma série de lutas por questões legais e regulatórias.

DeFi Exploit resulta em perda de $500k ETH de Piscinas de Equilíbrio

A semana passada poderia, sem dúvida, ser considerada a melhor semana até o momento para a DeFi (Finanças Descentralizadas). Em todo o setor, o valor líquido dos ativos trancados elevou-se a um recorde histórico de US$ 1,65 bilhões.

Entretanto, como seria de se esperar, este aumento substancial de capital também é suscetível de atrair operadores obscuros que procuram explorar vulnerabilidades na indústria aindaascente e seus sistemas.

De fato, ainda ontem no Crypto Twitter surgiu a notícia de que o Balancer Pool foi a última vítima de uma incursão digital não autorizada. A violação pode ter custado à comunidade ETH um valor estimado de $500.000.

Análise criptográfica: Bitcoin Cash (BCH), Bitcoin SV (BSV), e Bitcoin Gold (BTG)

  • A BCH teve mais uma semana difícil, pois seu preço caiu brevemente para um mínimo histórico abaixo da área ฿0.0235. Entretanto, ela também criou um pavio longo e está atualmente recuperando parte do terreno perdido. Tudo somado, um movimento ascendente em direção ao ฿0.026 poderia estar nas cartas.
  • BSV está em declínio desde 9 de abril de 2020, e possivelmente está seguindo uma formação Elliott de cinco ondas. É provável que o preço possa saltar daqui, mas até agora ele conseguiu se manter acima da área de apoio em ฿0.0185.
  • Na segunda-feira, o preço BTG fez outra tentativa de subir, mas foi rejeitado pela área de ฿0.0014 mais uma vez. Em seguida, criou outro pavio superior longo. Isto é um sinal de pressão de venda e sugere que o preço provavelmente irá descer.
    Leia a análise completa

Binance adiciona futuros COMP com 50x de alavancagem, apesar das críticas

A ficha COMP do Compound criou recentemente ondulações no espaço criptográfico ao se tornar o primeiro unicórnio DeFi de sempre. Muitos até mesmo o apelidaram como a força motriz que pode ter criado a primeira bolha DeFi de todos os tempos.

Portanto, naturalmente, contaria como um movimento bem-vindo da parte da Binance quando a bolsa anunciou a listagem do token COMP em sua plataforma de futuros. Entretanto, a mudança está agora sendo criticada tanto por analistas quanto por comerciantes pelo fato de o Binance ter optado por oferecer uma alavancagem de até 50x neste token ainda não testado.

Bitcoin whale numbers increased after halving

 

Bitcoin investors (BTC) are treating the year 2020 as a great accumulation opportunity, according to the latest data.

Statistics from the Glassnode chain monitoring resource reveal that BTC’s June price action is creating even more new whales.

Experts say Bitcoin’s hardship adjustment could lead miners to go offline again

Bitcoin whales increase 2% from halving
Analyzing the number of institutions with 1,000 BTCs or more, both May and June saw an increase of approximately 1.5%.

The number of whales, as defined by this metric, is now 1,840; it has increased sharply in the week following last month’s halving.

On the other hand, Glassnode’s „net position change“ graph shows that of the first 170 days of 2020, Bitcoin inverters were accumulating on 154 of those days.

Despite the wide variation in price action, the mood among long-term investors clearly points to a desire to save, not trade or spend their currencies. The net increase in their positions amounts to about BTC 233,000.

WisdomTree requests an ETF with a 5% share in Bitcoin futures

Bitcoin hodler net position change year to date chart

The graph of the change in the net position of Bitcoin investors from year to year to date Source: Glassnode

„Long-term upward trend“
The trend corresponds to other investor data previously reported by Cointelegraph. In particular, despite price volatility this year, more than 60% of Bitcoin supply remained stationary.

For more than a year, most of the supply remained static, a phenomenon that began in December 2019 and has continued.

Capitol Hill Autonomous Zone: Cryptomoney or Digital Extortion Paradise?

„Long-term upward trend for Bitcoin,“ summarized fellow monitoring resource Double-U on whale numbers.

In late May, one analyst went so far as to suggest that Immediate Edge „build-up phase“ had lasted much longer, from an all-time high of USD 20,000 in December 2017.

However, short-term price performance seems to be a concern for some. Exchange reserves began to rise this week after a long downward trend, in line with the volatility, which caused Bitcoin to briefly fall below USD 9,000.

Ein angebliches Ponzi-Programm macht 40% der stabilen Münzaktivität von Paxos aus Krypto-Briefing

Paxos, eine stabile Münze mit einer Marktkapitalisierung von rund einer Viertelmilliarde Dollar, wird von Transaktionen im Zusammenhang mit dem angeblichen Ponzi-Programm namens MMM BSC belagert.

Crypto Briefing wird keine Links zur MMM BSC-Website erstellen.

MMM BSC macht PAX zum Standard

Paxos (PAX) ist nach Marktkapitalisierung die 35. größte Kryptowährung und nach Tether und USDC die drittgrößte Stablecoin. Leider ergab ein kürzlich veröffentlichter Bericht hier von Coin Metrics, dass 40% aller PAX-Übertragungen mit dem MMM-BSC-Schema zusammenhängen.

Paxos-Transaktionen wirken zunächst wie im Einzelhandel, aber bei näherer Betrachtung sind die beiden aktivsten Konten bei Paxos mit einem Ponzi-System verbunden, das Folgendes verspricht:

„Ja, es ist möglich, ein monatliches Einkommen von bis zu 40% oder 50% zu erzielen, aber dies ist kein risikoreiches Investitionsprojekt!“

Diese Übertragungszahlen stellen eine zunehmende Anzahl von Transaktionen im Zusammenhang mit dem System dar, die jetzt 40% der Aktivitäten im Netzwerk dominieren.

Bitcoin Billionaire über die Halbierung des Bitcoins

Paxos leidet unter einer Zentralisierung der Nutzung

Die folgende Grafik deutet zunächst darauf hin, dass Paxos von mehr Benutzern häufiger verwendet wird als jede andere stabile Münze. Fast die Hälfte der Transaktionen im Paxos-Netzwerk macht 80% der Aktivitäten aus. Das tägliche Volumen von PAX beträgt über 170 Millionen US-Dollar.

Im Vergleich dazu hat das USDC von Circle etwas mehr als 20% der Konten, die für 80% der Transaktionen seines Netzwerks verantwortlich sind. ERC-basiertes Tether ist weitaus zentraler: Nur 10% der Konten sind für 80% der Netzwerkaktivität verantwortlich.

Die folgenden Diagramme zeigen jedoch, dass sich die Netzwerkaktivität nach dem Ausschluss der Ponzi-bezogenen Transaktionen dramatisch ändert. Paxos hat einen niedrigen Rang in Bezug darauf, wie viele Konten welchen Prozentsatz des Angebots besitzen.

In diesem Diagramm zeigt Ethereum-basiertes Tether eine viel breitere Verwendung als jedes andere Stablecoin.

Paxos wird regelmäßig überprüft und bietet sofortige Konvertierbarkeit in Fiat , was es zu einer sehr vertrauenswürdigen stabilen Münze macht. Es scheint auch, dass das Projekt das Ponzi-Programm gut kennt und seine Benutzer bereits auf Twitter benachrichtigt hat.

Paxos ist ein Treuhandunternehmen und verpflichtet sich zu transparentem Handeln. Wir sind in keiner Weise mit MMM Global verbunden. Alle PAX-Benutzer sollten sorgfältige Analysen durchführen und nicht mit Ponzi-Programmen und verbundenen Organisationen interagieren. Bitte seien Sie vorsichtig mit Ihrem Vertrauen und Geld.

Obwohl ein angebliches Ponzi-Programm das Netzwerk nutzt, wird das Paxos-Projekt nicht angezeigt, es wird jedoch ein Bild davon gezeichnet, wie böswillige Kräfte die Metriken eines Projekts beeinflussen können.

First Mover: Die Aktie des Crypto Brokers Voyager hat sich dieses Jahr verdoppelt und damit Bitcoin geschlagen

Für Investoren, die auf die bevorstehende Einführung digitaler Assets wetten wollen, könnte es dafür eine Aktie geben: Die Aktien des Kryptowährungs-Einzelhandelsmaklers Voyager Digital schneiden in diesem Jahr mit einer dreifach höheren Rendite als Bitcoin in diesem Jahr überdurchschnittlich gut ab.

Die Krypto-Märkte, die erst 11 Jahre alt sind, entwickeln sich schnell, mit mehr als 5.500 digitalen Token, von denen viele von Unternehmern mit kaum nennenswerten Einnahmen, wenigen nachgewiesenen Anwendungsfällen und minimaler Überwachung durch staatliche Aufsichtsbehörden auf den Markt gebracht wurden.

Es spricht also einiges für jene Kryptofirmen, die sich der Kontrolle stellen, die damit einhergeht, ein öffentliches Unternehmen zu sein – sowohl von Investoren als auch von Aufsichtsbehörden.

Sie lesen gerade First Mover, den täglichen Markt-Newsletter von CoinDesk. Zusammengestellt vom CoinDesk Markets Team, beginnt First Mover Ihren Tag mit der aktuellsten Stimmung rund um die Krypto-Märkte, die natürlich nie geschlossen werden, und setzt jede wilde Schwingung der Bitcoin und mehr in einen Kontext. Wir verfolgen das Geld, damit Sie es nicht tun müssen. Sie können sich hier anmelden.

Voyager Digital ist ein solches Unternehmen, ein in New York ansässiger Broker, der individuelle Investoren beim Kauf und Handel mit Krypto-Währungen unterstützen möchte. Die Aktien des Unternehmens, das im Februar 2019 durch eine umgekehrte Fusion an die Börse ging, sind an der kanadischen Wertpapierbörse notiert und werden im Freiverkehr gehandelt.

Am Montag fiel der Aktienkurs des Unternehmens um 18% auf 47 Cent, der stärkste Rückgang seit fast drei Monaten, nachdem Voyager bekannt gegeben hatte, dass es 2,2 Millionen Dollar durch einen verwässernden Verkauf neuer Aktien im Rahmen einer Privatplatzierung unter der Leitung von Investoren wie Susquehanna, Streamlined Ventures und den CNBC-Persönlichkeiten Jon und Pete Najarian aufgebracht hatte.

Das Geld wird teilweise zur Finanzierung einer Expansion des Unternehmens über den US-Kernmarkt hinaus nach Kanada und schließlich nach Europa verwendet werden, sagte CEO Steve Ehrlich gegenüber First Mover in einem Telefoninterview.

Voyager ist eine Penny-Aktie, daher ist die Volatilität ein Teil des Geschäftes. Und in der Tat waren die Aktien letzte Woche in die Höhe geschossen, so dass sie selbst nach dem Ausverkauf vom Montag immer noch doppelt so hoch sind wie zu Beginn des Jahres 2020.

Dem steht eine Rendite von 35 % seit Jahresbeginn für Bitcoin gegenüber.

Krypto-Aktien befinden sich zwischen modernster Digital-Asset-Technologie und den traditionellen Wall Street-Märkten. Zu den Vorteilen für börsennotierte Unternehmen gehören eine leichtere Kapitalbeschaffung und potenziell kostenlose Werbung mit jeder Schlagzeile, die sich überschneidet. Zu den Kompromissen gehören strengere Berichterstattungsanforderungen und die Notwendigkeit, die starken Schwankungen des ständig sichtbaren Aktienkurses zu ertragen.

Bitcoin Billionaire über die Halbierung des BitcoinsEs handelt sich um ein ganz anderes Modell als viele der größten Unternehmen der Kryptobranche, meist private Unternehmen wie die Börsen Binance und Coinbase und der Bergbau-Computerhersteller Bitmain Technologies. Angaben über die zugrunde liegende finanzielle Gesundheit der Unternehmen sind schwieriger zu finden, wenn sie überhaupt verfügbar sind.

„Alles, was wir tun, wird von Wirtschaftsprüfern geprüft, und wir wissen, dass jede Entscheidung, die wir als Vorstand und als Unternehmen treffen, etwas ist, das potenziell offengelegt werden kann“, sagte Ehrlich. „Ein privates Unternehmen hat viel mehr Spielraum und kann Dinge tun, die niemals offengelegt werden“.

Hier ist, wie eklatant diese Offenlegung sein kann: Im letzten Monat meldete die Voyager einen Betriebsverlust von 1,78 Millionen Dollar in den drei Monaten, die am 31. März endeten, was geringer ist als das Defizit von 2,8 Millionen Dollar im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Und ihre Barmittel gingen von 3,1 Millionen Dollar im Juni 2019 auf 1,7 Millionen Dollar zurück, selbst nach Kapitalerhöhungen im Rahmen von Privatplatzierungen von insgesamt mehr als 3 Millionen Dollar.

Eine weitere Enthüllung, die die Augenbrauen hochziehen könnte: Laut einem behördlichen Antrag vom 20. Mai erhielt die Voyager in den letzten Monaten zwei Darlehen in Höhe von insgesamt mehr als 1 Million Dollar von einem Hilfsfonds der US-Regierung im Zusammenhang mit Coronaviren, dem Paycheck Protection Program.

Viele Privatunternehmen nahmen das Geld zweifellos ohne die Notwendigkeit einer sofortigen Offenlegung entgegen; etwa 511 Milliarden Dollar der Darlehen wurden bis letzte Woche genehmigt. Aber für öffentliche Unternehmen bedeutete die Annahme der Finanzierung auch, das Risiko einer Stigmatisierung oder Prüfung einzugehen, die mit der Enthüllung einhergehen könnte.

„Wir fühlten uns nach Gesprächen mit Anwälten wohl, dass die Annahme des Geldes ein fairer Schritt für uns war“, sagte Ehrlich. Die Finanzierung trage dazu bei, drei oder vier Neueinstellungen zu finanzieren, sagte er.

Es versteht sich von selbst, dass Voyager immer noch ein junges Startup-Unternehmen ist, das sich auf längerfristige Trends in der Kryptobranche konzentriert. In letzter Zeit wurde viel darüber geredet, dass große Hedge-Fonds und Geldmanager in den Krypto-Währungsmarkt hineinschnüffeln, und Ehrlich sagt, er glaube, dass die Bedienung von Privatanlegern zu einem eigenständigen großen Wachstumsmarkt werden werde.

Ehrlich ist ein ehemaliger leitender Angestellter des Online-Börsenmaklers E*Trade, der in den 2000er Jahren mit seinen elektronischen Handelswerkzeugen und teuren Super-Bowl-Werbespots dazu beigetragen hat, die Maklerbranche aufzurütteln. Daher ist er mit der Vorstellung zufrieden, dass sich Verluste in einstelliger Millionenhöhe eines Tages in Gewinne in Milliardenhöhe verwandeln könnten.

Viele Unternehmen beschreiten diesen Weg zur Rentabilität im privaten Bereich, bevor sie mit einem Börsengang an die Börse gehen. Unternehmen haben in diesem Jahr an der New Yorker Börse und an der Nasdaq mehr als 23 Milliarden Dollar an Börsengängen aufgenommen, darunter die Warner Music Group, die mehr als 1,9 Milliarden Dollar aufbrachte.

Die Marktkapitalisierung von Voyager in Höhe von 29,8 Millionen Dollar wird hier in einen Zusammenhang gestellt. Nicht gerade ein Einhorn.

Aber immerhin ist die Bewertung öffentlich und basiert auf der kollektiven Beurteilung der Märkte. Ehrlich sagt, daß es für das Unternehmen in gewisser Weise leichter ist, neues Geld zu beschaffen – wie etwa bei der Privatplatzierung am Montag -, weil er neuen Investoren die Chance bieten kann, zu einer Bewertung einzusteigen, die auf einem marktbestimmten Aktienkurs basiert.

„Ich habe immer Fragen, wenn ich Bewertungen von Privatunternehmen sehe“, sagte Ehrlich. In der Zwischenzeit „habe ich eine Währung, die für Menschen, die nicht nur organisches Wachstum, sondern auch Fusionen und Übernahmen anstreben, recht attraktiv ist“.

Ehrlich sagte, dass sein Unternehmen auf der Grundlage interner Prognosen über genügend Barmittel verfüge, um das Jahr 2021 zu überstehen, in dem das Unternehmen, ebenfalls den Prognosen zufolge, einen positiven Cashflow erzielen werde.

In der Zwischenzeit, so Ehrlich, springen einige Kunden des Unternehmens jetzt auf die regelmäßigen, geschäftsaktuellen Telefonkonferenzen und Webcasts an. Es könnte ihre Art sein, sich zu versichern, daß ihre Kryptowährungen bei der Voyager sicher sind.

Es gibt natürlich keine Garantie dafür, daß die Voyager irgendwann aus ihrem Penny-Stock-Status herauswächst – oder daß ihr Aktienkurs sich weiterhin besser als Bitcoin entwickeln wird.

Aber zumindest werden Investoren und Kunden wissen, was das Unternehmen vorhat und wie es ihm geht.

Bitcoin-Überwachung

BTC: Kurs: $9.714 (BPI) | 24-Stunden-Hoch: $9.870| 24-Stunden-Tief: $9.610

Tendenz: Der Kampf von Bitcoin um eine klare Richtungsvorgabe geht weiter, und die Preise sind den siebten Tag in Folge in der Handelsspanne zwischen 9.350 und 9.900 $ gefangen.

Technische Indikatoren wie ein goldenes Crossover auf der Tages-Chart, ein langfristiges zinsbullisches Cross auf der Drei-Tages-Chart und der positive Wert des MACD-Wochen-Histogramms deuten darauf hin, dass der Weg des geringsten Widerstands in Richtung der höheren Seite geht. Ein Rückgang der Anzahl der Münzen, die an den Börsen gehalten werden, zeichnet ebenfalls ein zinsbullisches Bild, da sich die Anleger für das Halten entscheiden.

Daher kann man erwarten, dass die laufende Konsolidierung den Weg für stärkere Gewinne ebnet. Die oben erwähnten technischen Indikatoren basieren jedoch auf historischen Daten und tendieren dazu, den Kursen hinterherzuhinken.

Darüber hinaus scheint der Aufwärtstrend seit dem März-Tief von $3.867 an Kraft verloren zu haben. Die Krypto-Währung hat es in den letzten vier Wochen mehrfach versäumt, die Gewinne über 10.000 $ zu halten und tauchte kürzlich aus einem aufsteigenden Kanal aus, der von den Tiefstständen vom 13. März und 21. April und den Höchstständen vom 20. März und 7. Mai gezogen wurde.

In der Zwischenzeit druckt der Chaikin-Geldflussindikator, der sowohl Preise als auch Volumen berücksichtigt, negative Werte auf das Wochendiagramm. Das deutet darauf hin, dass der Verkaufsdruck derzeit stärker ist als der Kaufdruck.

Infolgedessen kann ein Rückzug auf 9.000 Dollar nicht ausgeschlossen werden. Eine Verletzung würde das am 25. Mai geschaffene höhere Tief von 8.630 $ aufdecken. Auf der höheren Seite ist das im Februar erreichte Hoch von 10.500 $ das Niveau, das es für die Haussiers zu schlagen gilt.

BitMEX briefly disconnects amidst legal problems

 

The major Bitcoin derivatives exchange (BTC), BitMEX, went offline on May 19, citing a failure of the trading engine. The platform was inaccessible for a short time, and is currently back online, as of the close of this edition.

„The BitMEX trading engine is currently inactive“, the company tweeted around 12:45 UTC time.

BitMEX faces lawsuit for alleged extortion and extensive illegal activities

Approximately 25 minutes after the initial announcement, Bitmex released an update, claiming that „all funds are secure, late orders will be rejected and no settlements will occur during downtime“.

BitMEX was back online around 13:30 UTC, initially only in cancel mode, which means no new orders could be placed at that time. Around 13:40 UTC, BitMEX announced through its Telegram channel that trading had resumed.

BitMEX accepts applications for grants from open source developers

BitMEX’s recent legal problems in the U.S.
The disruption occurred shortly after BitMEX was hit with a major lawsuit, which was filed by BMA LLC in U.S. District Court for the Northern District of California on May 16.

BitMEX CEO hopes investors will follow Paul Tudor Jones‘ lead with pork sales in china, went down entirely, bitcoin’s current price, earlier in the week, reported preparing for a correction, binance fiat gateway, said in july, 1,000 different blockchains, financial privacy non-profit, bailed on the project
The plaintiff accused BitMEX’s parent company, HDR Global Trading, and the exchange’s top executives, Arthur Hayes, Ben Delo and Samuel Reed, of participating in or inciting multiple misdemeanors including organized crime, money laundering, wire fraud and operating an unlicensed money transmission business.

Warum Bitcoin mehr monatliche Zuflüsse zum Preis benötigt

Warum Bitcoin mehr als 400 Millionen Dollar monatliche Zuflüsse zum Preis benötigt, um 7.000 Dollar zu erhalten

Die Krypto-Versen-Bevölkerung freut sich auf die Halbierung von Bitcoin – wobei der Gewinn aus dem Abbau neuer Blöcke im Netz um 50 % reduziert wird, wodurch die Belohnung für den Abbau von 12,5 auf 6,25 Bitcoin sinkt – und die Vorteile, die dies für den Bitcoin-Preis mit sich bringen wird.

Bitcoin Billionaire über die Halbierung des Bitcoins

Das berühmte CT-Konto „Plan B“ erklärt, wie Bitcoin einen monatlichen Zufluss von etwa 400 Mio. $ benötigt hat, um das Preisniveau von 7.000 $ möglicherweise zweieinhalb Jahre lang bei Bitcoin Billionaire aufrechtzuerhalten, so dass nach der Halbierung nur noch 200 Mio. $ pro Monat benötigt werden, um den Preis zu halten oder sogar den ATH zu brechen, wenn er im Bereich von 400 Mio. $ bleibt.

Adam Back, der Erfinder von Hashcash und CEO von Blockstream, antwortete auf den Tweet und betonte, dass, obwohl Optimismus in der Luft liegen könnte, die Nutzer meist erwartungsvoll sind, was passieren wird.

Dies scheint eine natürliche Denkweise zu sein. Wenn es in der Welt der Krypto-Währung eine klare Sache gibt, dann ist es die Volatilität des Marktes, und ungeachtet dessen, was die Diagramme sagen (im Grunde, dass jede Halbierung für Bitcoin bullish war), ist die Zukunft ungewiss, weil Krypto rund um die Uhr funktioniert und der Markt extrem anfällig für externe Ereignisse ist.

Auf der anderen Seite stimmt Plan B mit Adam Black überein und weist sogar darauf hin, dass, während andere Leute Zweifel an der Kapitulation der Bergarbeiter und dem jüngsten Absturz der Finanzmärkte haben, dies für ihn Probleme sind, die einfach verschwinden werden, wenn die Halbierung abgeschlossen ist.

Die Kapitulation der Bergleute ist das einzig Wahre?

Analysten argumentieren oft, dass die Kapitulation der Bergleute die Preise von Bitcoin stark beeinflusst. Dies wird durch die Hash Ribbons veranschaulicht, ein Indikator, der einen kurz- und langfristigen gleitenden Durchschnitt der BTC-Hash-Power verwendet, um das Verhalten der Bergleute in Bezug auf die Leistung von Bitcoin zu zeigen.

Nach diesem Indikator sollten sich die Investoren über die Kapitulation der Bergleute Sorgen machen. Hash Ribbons zeigen, dass die Bergleute in einen Zyklus eintreten, in dem sie ihre Währungen verkaufen müssen, wenn der Bergbau unrentabel wird, was die Baissestimmung drastisch verstärkt, den Preis nach unten drückt und das Kaufinteresse minimiert.

Während einige Anleger glauben, dass die Geschichte der Marktkapitalisierung seit der ersten Halbierung ein guter Präzedenzfall ist, um die Zukunft vorherzusagen, verlassen sich andere auf statistische Gesetze, bevor sie auf einen sehr volatilen Markt wetten.

Letztendlich, egal auf welcher Seite Sie stehen … investieren Sie nie mehr als das, was Sie sich leisten können, zu verlieren. Und das ist ein Wirtschaftsgesetz, das Sie nie vergessen sollten

Ist CBD Öl auch für Katzen geeignet? – CBD Öl Testsieger kaufen

Katzenpräparate aus der CBD – sind sie sicher und wirksam für Ihr Haustier?

In den letzten Jahren war Cannabidiolöl in den Nachrichten und wurde sogar von den Medien populär gemacht. Sie soll auch für Mensch und Tier von Nutzen sein. Aus diesem Grund haben viele Tierbesitzer sie als alternative Behandlung für die Beschwerden ihrer Haustiere verwendet.

Was ist CBD Öl?

can cbd oil help cats

CBD Öl ist ein Öl, das Konzentrationen von Cannabidiol enthält. Cannabidiol ist ein aktiver Bestandteil von Marihuana oder Hanf. Es wird direkt von der Hanfpflanze abgeleitet, die mit der Hanfpflanze verwandt ist.

Im Gegensatz zu Tetrahydrocannabinol, einem weiteren Wirkstoff in Marihuana, ist Cannabidiol jedoch nicht psychoaktiv. Es erzeugt kein psychisches „High“, wenn es verwendet wird. Dennoch führt sie zu erheblichen Veränderungen im Körper. Nach Ansicht der Forscher hat es viele medizinische Vorteile.

Beim Menschen hat sich die CBD bei der Behandlung des Lennox-Gastaut-Syndroms und des Dravet-Syndroms als wirksam erwiesen. Es ist auch nützlich zur Behandlung von chronischen Schmerzen, Schlaflosigkeit und Angstzuständen.

<Wie wirkt sich die CBD auf Katzen aus?

Die CBD kommt nicht nur den Menschen, sondern auch den Tieren zugute. Keine Sorge, das macht Ihre Katze oder Ihren Hund nicht high.

Laut Dr. Gary Richter, ganzheitlicher Tierarzt und medizinischer Direktor des Montclair Veterinary Hospital and Holistic Veterinary Care in Kalifornien, ist die CBD im Allgemeinen sicher für Katzen.

Sie können Ihrer Katze CBD Öl geben. Achten Sie nur auf die richtige Dosierung. Am wichtigsten ist, dass Sie beim Kauf von CBD-basierten Produkten für Ihre Katze vorsichtig sein müssen. Wählen Sie nur Produkte von renommierten Herstellern und Anbietern.

<Welche Gesundheitsprobleme von Katzen können mit CBD Öl behandelt werden?

Auch Katzen können vom CBD Öl profitieren. Die CBD zielt auf Rezeptoren im Endocannabinoid-System und stellt das Gleichgewicht wieder her. Sie ist daher bei der Behandlung verschiedener Gesundheitsprobleme wirksam.

Bei Katzen kann die CBD Entzündungen und Schmerzen lindern. Schmerzen sind in der Regel ein Symptom eines Gesundheitsproblems. Obwohl es stimmt, dass Entzündungen mit dem Heilungsprozess einhergehen, verursachen sie immer Beschwerden oder Schmerzen.

Wenn Sie Ihrer Katze eine CBD verabreichen, wird sie die Schmerzsignale in ihrem Gehirn unterbrechen oder unterdrücken. Dadurch wird sich Ihre Katze viel besser fühlen. Darüber hinaus wird es die Entzündung reduzieren.

CBD kann auch die Krebssymptome und die Nebenwirkungen der Krebsbehandlung bei Katzen, wie z.B. Erbrechen und Übelkeit, lindern. Studien haben gezeigt, dass die CBD ein wirksames Antiemetikum ist, das eine Behandlung von Übelkeit darstellt. Sie verlangsamt auch das Wachstum von Tumoren und macht Krebszellen empfindlicher für die Behandlung.

Darüber hinaus kann das CBD den Stress, dem Ihre Katze ausgesetzt ist, verringern. Darüber hinaus neigen einige Katzen zu Trennungsangst, wobei CBD Öle helfen können. Sie werden auch durch laute Geräusche und überfüllte Plätze belastet.

Anmerkung;

Wenn Sie bestimmte Veränderungen bei Ihrem Hund feststellen, wie z.B. Appetitlosigkeit, übermäßiges Schütteln, Alleinsein, aggressiveres Verhalten gegenüber anderen oder Verdauungsprobleme, ist Ihr Hund möglicherweise gestresst oder ängstlich. Sie können ihm das CBD geben, um seinen Zustand zu verbessern.

Anmerkung;

Wenn Ihre Katze fettleibig ist oder Gewichtsprobleme hat, können Sie ihr auch eine CBD verabreichen. Obwohl es keine fettverbrennende Nahrungsergänzung ist, fördert es den Gewichtsverlust und die Appetitkontrolle. Denken Sie daran, dass Fettleibigkeit bei Hunden zu einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen führen kann, wie z.B. Krebs, Herzkrankheiten und Diabetes.

Darüber hinaus ist die CBD bei der Behandlung verschiedener Hauterkrankungen bei Hunden wirksam. Wenn sich Ihr Hund also häufig kratzt oder leckt, können Sie CBD geben, um seinen Zustand zu verbessern. Ihr Hund kann an einer Allergie oder einer Hauterkrankung wie einem Ekzem leiden, und er kann bei CBD Erleichterung finden.

<Mögliche Nebenwirkungen der CBD bei Katzen

Wie Sie gelernt haben, hat die CBD viele Vorteile für Mensch und Tier. Aber wenn Sie wie die meisten Haustierbesitzer sind, wollen Sie sicherstellen, dass Ihre Katze keine unangenehmen Nebenwirkungen bei der Anwendung des CBD hat.

Gibt es also Nebenwirkungen bei der Anwendung des CBD für Katzen?

Glücklicherweise hatten die meisten Menschen, die Katzen haben, keine ernsthaften Probleme mit der Verwendung von CBD Öl für ihre Haustiere. Laut Boulder Holistic Vet ist übermäßiges Beruhigungsverhalten die wahrscheinlichste Nebenwirkung, die Katzen nach der Verwendung von CBD Öl erfahren können.

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Katze zu schläfrig oder ruhig ist, können Sie mit ihrem Tierarzt sprechen und ihn bitten, die Dosierung anzupassen. Ihre Katze kann auch Magen-Darm-Probleme haben, wenn die Tinktur plötzlich in ihre Ernährung aufgenommen wird. Sie müssen Ihrer Katze genügend Zeit geben, sich an die Tinktur zu gewöhnen.

Im Idealfall sollten Sie mit der niedrigsten Dosis beginnen. Geben Sie diese Dosis etwa eine Woche lang weiter. Achten Sie während dieser Zeit auf Ihre Katze. Wenn Ihre Katze Anzeichen von Magen-Darm-Störungen oder Übelkeit zeigt, sollten Sie die Verwendung von CBD Öl einstellen. Warten Sie, bis sie das System verlässt, bevor Sie zu einer Untersuchung zu einem ganzheitlichen Tierarzt gehen. Sie können eine Dosisreduktion beantragen.

Vorteile der CBD bei Katzen

Die CBD kann viele positive Auswirkungen auf Katzen haben. Zunächst einmal kann es Gelenkschmerzen und Arthritis lindern. Beachten Sie, dass ältere Katzen besonders anfällig für diese Bedingungen sind. Forscher haben festgestellt, dass 61% der Katzen ab sechs Jahren unter Gelenkschmerzen leiden, während 82% der Katzen ab 14 Jahren an Arthritis leiden.

Das CBD kann auch den Appetit Ihres Haustiers anregen. Wenn Ihre Katze keinen gesunden Appetit hat, kann sie an Stimmungsstörungen, Zahnproblemen und anderen Gesundheitsproblemen leiden.

Darüber hinaus kann die CBD dazu beitragen, epileptische Anfälle bei Katzen zu reduzieren. Genau wie der Mensch kann auch die Katze an Anfällen und Epilepsie leiden. Wenn Ihre Katze an diesem Zustand leidet, kann sie durch die Anwendung des CBD gelindert werden.

Suchanfragen:

CBD Öl Erfahrungen 2020

CBD Öl Testsieger

CBD Öl Test

CBD Öl Stiftung Warentest

CBD Öl kaufen

bestes CBD Öl

CBD Öl Erfahrungsberichte

CBD Hanföl Erfahrungen

CBD Öl Vergleich

BCD-Produkte auf dem Markt

Zurzeit können Sie eine Vielzahl von CBD-Produkten online und offline finden. Für Ihre Katze können Sie ein Haustieröl oder einen Haustierfarbstoff von der CBD erhalten. Sie können Ihrer Katze auch CBD-Katzenleckereien geben.

Recherchieren Sie diese Produkte unbedingt vor dem Kauf. Lesen Sie die Bewertungen anderer Tierbesitzer zu diesen Produkten. Sie sollten auch den Tierarzt Ihrer Katze konsultieren oder um eine Empfehlung bitten.

Laut diesem Anwalt muss Indien die Vorschriften für FinTech lockern

Prathiba Jain, Gründer und Leiter der Nishith Desai Associates in Neu-Delhi, sprach auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos über das System zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung (AMLCTF).

Sie betonte auch, dass es notwendig war Regelungen im FinTech Sektor in erleichtern Indien

Sie stimmte der Tatsache zu, dass Vorschriften zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung in einem Land wie Indien wichtig sind, in dem die parallele Geldwirtschaft und Terrorismusfinanzierung große Herausforderungen für das Wirtschaftswachstum und die wirtschaftliche Entwicklung darstellen, und stellte fest, dass ein Bitcoin Era Verbot dieser Vorschriften enden würde kontraproduktiv zu sein und Platz für die Entwicklung von Kryptowährungen außerhalb des Landes zu machen.

Bitcoin

Darauf aufbauend erklärte sie:

„In diesem Sinne tragen sie zum Schutz von Rechtsstaatlichkeit und Demokratie bei. Sie sind auch wichtig für die internationale Sicherheit. Da sich die Technologien noch weiterentwickeln, werden die gesetzlichen Vorschriften im Zuge des technologischen Wandels immer veralteter und das Verbot von Technologien wie Kryptowährungen wird den Markt nur dazu drängen, sich außerhalb Indiens zu entwickeln. “

Jain schlug weiter vor, dass sich die Situation verbessern könnte, wenn die Vorschriften ausgewogen und prinzipienbasiert anstatt regelbasiert wären.

Wie berichtet , früher gab es viele Gerichtsverfahren herum gewesen cryptocurrencies im Supreme Court eine Herausforderung Reserve Bank of India von der Bereitstellung von Dienstleistungen in Bezug auf cryptocurrencies ist kreisförmig , dass verboten Banken und Finanzinstituten. Viele namhafte Kryptobeitragende kämpfen bereits seit einiger Zeit im Land für die Einführung von Krypto.